Hotline / Telefonischer Kundenservice

Bestellhotline/Servicecenter des deutschen Buchhandels

bald als Eigenmarke Buchmando

 

Gegründet im August 2001 hat sich unsere Dienstleistung bei bereits über 350 inhabergeführten Buchhandlungen als ein fester Bestandteil etabliert. Stellen Sie sich uns wie eine externe Abteilung Ihrer Buchhandlung vor- bloß ohne direkten Kundenkontakt, sondern nur am Telefon. Und das beherrschen wir perfekt!

 

Von Anfang an hat sich der Servicecenter als ein Teil des Buchhandels verstanden mit dem Ziel, eine weitreichende telefonische Erreichbarkeit, bis heute ein entscheidender Umsatzfaktor, unkompliziert, qualifiziert und kompetent
anzubieten. Unsere aktuelle Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 8:00-18:30 Uhr. Samstags sind wir von 9:00 bis 14.00 Uhr erreichbar - genauso wie an den regionalen Feiertagen außerhalb von Niedersachsen.

 

Das Spektrum der Dienstleistung reicht von der reinen Telefonzentrale bis zur Komplettbearbeitung der Anrufe in den verschiedenen Warenwirtschaftssystemen. Die Bandbreite unserer Buchhandlungen – Stadtteilbuchhandlungen, Universitäts- und Fachbuchhandlungen (RWS), Versandhandel, Filialisten - spiegelt die lebendige Vielseitigkeit des Buchhandels in Deutschland wider. Der durch uns generierte Umsatz ist signifikant. 

 

Wir arbeiten grundsätzlich nach dem Prinzip des Überlaufs – die Anrufe werden zu uns weitergeleitet nur, wenn die Kollegen*Innen in der Buchhandlung nicht ans Telefon gehen können.
 

Unsere Arbeitsweise gestaltet sich komplett nach Ihren Kriterien, die wir gemeinsam in einem Interview anhand der Fragen in unserem Fragenkatalog erfassen und alle Einzelheiten besprechen. Diese Angaben werden in unserer Software in die Kundenmaske Ihrer Buchhandlung integriert und stehen unserem Team bei der Bearbeitung der Kundenanrufe zur Verfügung. Den Fragenkatalog sende ich Ihnen als Beispiel, damit Sie sich bereits eine Vorstellung machen können, um welche Angaben es sich handelt.

 

Der Grundservice beinhaltet hauptsächlich Aufnahme der Bestellungen, aber auch Fragen nach Lieferbarkeit, bibliografische Fragen und allgemeine Anfragen (Veranstaltungen, Kartenvorverkauf, Preisanfrage und alles, was sicherlich Ihnen  aus dem Alltagsgeschäft bekannt ist. .

Unsere Mitarbeiter*Innen  bibliografieren in den Datenbanken aller Barsortimente inkl. Abfrage der Verfügbarkeit. Die Bestellungen werden per Sofort-Mail an die Buchhandlung weitergeleitet.


Über den Grundservice hinaus arbeiten wir bei diversen Buchhandlungen direkt im Warenwirtschaftssystem und können bei entsprechenden Anfragen Informationen über den Lagerbestand und die Abholfächer an die Kunden weitergeben. Für einige Buchhandlungen bestellen wir direkt im Warenwirtschaftssystem.
Darüber hinaus telefonieren wir für Versandbuchhandlungen mit eigenem Katalog oder auch als Telefonzentrale für einige Filialen vom Schweitzer Sortiment.


Eigentlich arbeiten wir ziemlich ähnlich wie die Kollegen*Innen vor Ort, nur mit dem Unterschied, dass wir keine umfangreiche Kundenberatung anbieten - das überlassen wir der Buchhandlung selbst und vereinbaren für den Kunden in diesem Fall einen Rückruf.